Beichtgelegenheit


++++++++++++  Kirchliche Maßnahmen Covid-19  (wirksam 29. Mai 2020)  ++++++++++++

Der Empfang des Bußsakramentes ist möglich, wenn die Gläubigen einen individuellen Termin mit dem Priester vereinbaren und der Raum dafür groß genug ist (pro Person 20 m²).


Wer einen persönlich dringenden Grund für ein Beichtgespräch hat, möge sich bitte telefonisch
bei P. Alfons Jestl (0699/1310 79 69) oder P. Josef Schachinger (0699/1310 79 89) melden.


Auszug aus der
 Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz (wirksam ab 29. Mai 2020)
:

 


Copyright © 2015. All Rights Reserved.